Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
Search - J2Store
Suche - Schlagwörter
Suche - Inhalt
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Sicher Online einkaufen:

RapidSSL SEAL

Ihre Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
  • Kreditkarte über PayPal

 

 

Allgemeine Geschäfts- und Bestellbedingungen

Spezialitäten & Edelobstbrennerei Bauer GmbH & Co. Betriebs KG

Für an die Spezialitäten & Edelobstbrennerei Bauer GmbH & Co. Betriebs KG, www.bauers-wildsau.de
(nachfolgend auch nur www.bauers-wildsau.de genannt) gerichtete Bestellungen und die darauf erfolgten Lieferungen gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Bestellbedingungen.

1. Vertragsschluß / Annahmevorbehalt

(1) Unsere Angebote in den von uns zur Geschäftsanbahnung eingesetzten Fernkommunikationsmitteln (Kataloge, Internet, Verkaufsprospekte, Mailings, Telefonate usw.) werden über den Bestellvorgang des Kunden im Online-Shop angenommen.
(2) Kommt es zu Anfragen der Kunden per Mail. Kommt der Vertragsschluß erst mit Bestätigung zustande.
(3) Wir behalten uns insbesondere die Ablehnung einer Bestellung vor, soweit die bestellte Ware auch für uns nicht mehr verfügbar oder nur verbunden mit erheblichen, über das normale Maß hinausgehenden Schwierigkeiten beschaffbar ist.

2. Preise / Versandkosten

Alle von uns verwendeten Preisangaben verstehen sich einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich der dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung bekannt gegebenen Liefer- und Versandkosten.

3. Fälligkeit des Kaufpreises und Zahlungsweise

(1) Die Bezahlung der Ware zuzüglich der Liefer- und Versandkosten erfolgt wahlweise nach Wunsch des Kunden, welchen er uns bei Abgabe der Bestellung anzugeben hat, entweder per Vorauszahlung, Rechnung , SEPA Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte über PayPal.

(2) Bei Bezahlung per Vorauszahlung erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des zu zahlenden Betrages auf dem Geschäftskonto von www.bauers-wildsau.de.

4. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Versandkosten vor.


5. Gewährleistung

(1) Handelt es sich bei unserem Kunden um einen Verbraucher im Sinne von § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), so leisten wir für die Mangelfreiheit unserer Waren Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.
(2) Handelt es sich bei unserem Kunden um einen Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, so ist die Gewährleistungsfrist auf die Dauer eines Jahres, beginnend mit Erhalt der Ware, beschränkt - sofern es sich nicht um verderbliche Produkte handelt.


6. Haftungsbeschränkung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen
Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien
betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen
unserer Erfüllungsgehilfen.


7. Auslandsbestellungen

Für Bestellungen aus dem Ausland gilt ein Mindestbestellwert von Euro 100,00 Der Porto- und Verpackungsanteil ist vom Zielland abhängig. Zahlungen sind ausschließlich per Vorkasse möglich.


8. Anwendbares Recht

(1) Anwendbares Recht ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN Kaufrechts.

(2) Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen der Kunden werden von www.bauers-wildsau.de nicht anerkannt und zurückgewiesen.

(3) Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Personen des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand das Amtsgericht Miltenberg im Rahmen der amtsgerichtlichen Zuständigkeit bzw. das Landgericht Aschaffenburg im Rahmen der landgerichtlichen Zuständigkeit.


9. Online-Streitbeilegung

gemäß Art. 14 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

Stand 26.03.2017